Beitreten

Jetzt Mitglied werden!

Energiezukunft Luzern

Volksinitiative für ein modernes Energiegesetz im Kanton Luzern

Veraltetes Energiegesetz
Das aktuelle Energiegesetz des Kantons Luzern stammt aus dem Jahr 1989 und entspricht nicht mehr den heutigen Erfordernissen. Das hat auch der Regierungsrat erkannt, weshalb er  2013 dem Kantonsrat ein neues Energiegesetz unterbreitete. Die Vorlage scheiterte jedoch aufgrund einer unheiligen Allianz (für Links ging sie nicht weit genug, für Rechts war sie zu progressiv).

Verpasste volkswirtschaftliche Chance
Damit verpasst der Kanton auch eine volkswirtschaftliche Chance, gerade in einer Zeit von wirtschaflicher Unsicherheit. Der Kapitalabfluss aus dem Kanton für Energie liegt in den Hunderten von Millionen Schweizer Franken. Mindestens ein Teil davon könnte durch die Nutzung erneuerbarer Energien hier behalten werden!

Volksinitiative für erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Die kantonale Volksinitiative "Energiezukunft Luzern" will diese Situation ändern. Sie verlangt im Wesentlichen, dass erneuerbare Energieformen in einem vernünftigen Rahmen vermehrt genutzt werden sollen, und dass der schädlichen Energieverschwendung auch auf gesetzlichem Weg ein Riegel geschoben wird. Der Kanton Luzern ist  beispielsweise heute einer der letzten Kantone, die auch den Neubau von elektrischen Heizungen noch erlauben!

Mehr Informationen sind verfügbar unter http://www.energiezukunft-luzern.ch/.